Lösungen für die Wohnungswirtschaft

  • Berechtigungszeiten intelligent verteilen
  • Zutrittsberechtigungen von Tag zu Tag können entweder manuell oder automatisch verlängert werden. Der Batteriestatus Ihrer Schlösser wird durch die Transponderschlüssel der Benutzer übermittelt (Virtuelles Netzwerk).
  • Die Funktionsweise:
  • Die Terminals werden dort installiert, wo sie gebraucht werden wie z.B. an den Haupteingängen des Hauses. Der Dienstleister hält seinen Transponderschlüssel einen Moment lang vor das Terminal und erhält automatisch für einen Tag oder eine andere festgelegten Dauer die Berechtigung, bestimmte Türen zu öffnen. Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer (z.B. 1 Tag, 1 Woche, 3 Monate) muss sich der Dienstleister beim Kommen erneut an einem der Terminals die Gültigkeit seines Transponders freischalten lassen. Durch die Zuordnung von Zeitzonen kann die zeitliche Berechtigung für jedes einzelne Schloss festgelegt werden.